Bisamratte beim Sonnenbaden

Gestern habe ich durch Zufall eine Bisamratte beim Sonnenbaden entdeckt. Ich lief schon eine Weile in den Hammewiesen umher und war dabei eine Pause zu machen. Durch den Wind gestern, war es noch sehr frisch und ich wollte mich mit einem Becher Tee aufwärmen. So saß ich da auf einer Bank und trank meinen Tee, als es hinter mir im Graben platschte. Geistesgegenwärtig schnappte ich mir meine Kamera und schlich zum Graben. Da saß sie, die Bisamratte. Ihre Nase hat sie in die wärmende Märzsonne gestreckt und es kam mir vor, als würde sie ein Sonnenbad nehmen. Leider hat sie mich entdeckt und verschwand schnell im Wasser, so daß ich nur diese eine Aufnahme machen konnte. Bisamratten, gehören übrigens nicht zu der Familie der Ratten, sondern zu den Wühlmäusen. Bisamratten halten sich überwiegend im Wasser auf. Sie sind ausgezeichnete Schwimmer und können bis zu zehn Minuten tauchen.

Bisamratte

Bild zum vergrößern anklicken

ISO 800
f/6.3
1/500 sec.
500mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.