Canon AF35M Sucherkamera

Die Canon AF35M, wurde zwischen 1979 und 1983 gebaut.  Die Kamera ist komplett aus Kunstoff und wirkt deshalb auch sehr billig. Beim Filmtransport ist sie zudem auch sehr laut. Eigentlich sehr schade, denn die Kamera überzeugt durch ihre Ausstattung. Sie war die erste Autofokus-Kompaktkamera der Welt mit aktivem Infrarot-Autofokus. Der Fokus ließ sich mit Hilfe des Selbstauslöser-Hebels festhalten, nicht wie bei jüngeren Kameras durch halbdurchdrücken des Auslöseknopfs.  Sie hat ein lichtstarkes Objektiv (1:2.8) und einen starken Blitz mit einer Leitzahl von 14 bei ISO 100. Außerdem hat sie einen schönen hellen Sucher, was das fotografieren sehr angenehm macht. Der Neupreis betrug etwa 300 DM.

 

 

Canon AF35M

 

Canon AF35M