Sonnenaufgang in den Hammewiesen

Heute Morgen hatte ich einen sehr schönen Sonnenaufgang in den Hammewiesen fotografiert. Ich war schon wieder sehr früh unterwegs, denn ich wollte eine Location aufsuchen, die mir schon vor einigen Tagen ins Auge stach.

Auf dem Weg dahin, sah der Himmel nicht sehr vielversprechend aus, denn es war doch an einigen Stellen ziemlich bewölkt und ich dachte schon, dass es heute wieder nichts mit tollen Fotos wird. Ich stieg aus dem Auto aus und sah ein richtig schönes Morgenrot am Himmel. Ich machte schnell ein paar Bilder, denn das Rot wurde sehr schnell blasser. Dann machte ich mich zu Fuß auf den Weg zur Location, denn diese ist mit dem Auto nicht zu erreichen.

Auf dem Weg dorthin sah ich, wie der Himmel langsam aufriss, also legte ich einen Zahn zu. Gerade angekommen, ging es auch schon zur Sache. Es war ein herrlicher Sonnenaufgang und deshalb habe ich vielleicht eins meiner besten Bilder, in meiner Hobby-Fotografen Laufbahn gemacht… 🙂

Das Licht, das ich heute Morgen sah, war wieder einmal atemberaubend. Also es hat sich auf jeden Fall gelohnt heute Morgen rauszugehen, denn eins habe ich mittlerweile auch gelernt, egal wie der Himmel aussieht, er kann sich innerhalb von Minuten ändern.

Sonnenaufgang Hammewiesen

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 550D
  • Sigma 18-200mm F3.5-6.3
  • Stativ

Aufnahmetechnik:

5 Fotos im Hochformat mit manueller Belichtung bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 200
  • f/16
  • 1/15 sec.
  • 24mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.