Kodak Junior 620 Rollfilmkamera

Die Kodak Junior 620 ist eine Klapp-Sucherkamera und wurde zwischen 1933 und 1939 in Stuttgart gebaut. Gefertigt wurden von dieser Kamera etwa 581.000 Stück. Der Neupreis betrug bei Einführung der Kamera etwa 20 Reichsmark. Diese Kamera gab es damals in vielen Objektiv- und Ausstattungsvarianten.

Die Kodak Junior 620 verfügt über zwei Sucher: einen ausklappbaren Sportsucher, mit dem man das Motiv relativ grob anpeilen kann, und einen Brillantsucher. Einen passenden 620er Rollfilm gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Man kann aber einen 120er Rollfilm umspulen und ihn dann mit der Kamera benutzen. Mal sehen, vielleicht werde ich mir irgendwann mal die Mühe machen und einen Film umspulen.

Die Kamera scheint noch zu funktionieren und deshalb hätte ich auch mal Lust mit ihr zu fotografieren.

 

 

 

Kodak Junior 620