Gestern habe ich mal wieder meine Kamera mit zur Arbeit genommen. Ich wollte Morgens an der Hamme noch ein paar Fotos machen. Den Wecker hatte ich etwas früher gestellt, da die Sonne mittlerweile schon sehr früh aufgeht. Als ich den Ortsausgang von Osterholz-Scharmbeck erreicht hatte, war meine gute Laune allerdings vorbei. Es herrschte in den Wiesen ein dichter, zäher Nebel mit Sichtweiten unter 50 Metern. 🙁 So konnte ich kein Sonnenaufgang fotografieren. Ich entschloß mich also weiter zur Arbeit zu fahren. Als ich die Hammebrücke bei Tietjens Hütte erreicht hatte, traute ich meinen Augen nicht. Im Bereich der Brücke war der Nebel fast vollständig weg. Schnell parkte ich mein Auto und lief zur Brücke zurück. Dort habe ich dann dieses Bild gemacht. Ende gut alles gut… 🙂

An der Hamme

Bild zum vergrößern anklicken

ISO 100
f/10
1/100 sec.
18mm


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.