Morgens an der Küste von Vang

Heute möchte ich euch ein weiteres Foto zeigen, das ich auf Bornholm gemacht habe. Das Foto ist früh morgens an der Küste von Vang entstanden.

Leider kam an diesem Morgen die Sonne nicht durch, aber das Licht war trotzdem oder gerade deshalb auch sehr schön. Im Hintergrund, mittig im Bild befindet sich die Burgruine Hammershus.

In Vang gibt es einen Steinbruch, der heute aber nicht mehr aktiv ist. Deshalb, aber wohl nicht nur deswegen, gibt es sehr viele Steine am Strand. Ich persönlich finde das sehr schön, denn ich habe lieber große Felsen anstatt kahlen Sandstrand im Foto.

Dies war mein erster Sonnenaufgang auf Bornholm und den wollte ich auf keinen Fall verpassen, deshalb habe ich mir gleich nach der Ankunft den Wecker auf 04.00 Uhr gestellt.

Kurz nach dieser Aufnahme musste ich auch schon wieder einpacken, denn es begann zu regnen. Ich hatte wirklich Glück, denn es hat ganz schön geschüttet und ich war Gott sei Dank, rechtzeitig im Ferienhaus. Später zum Mittag, kam aber wieder die Sonne raus und so konnte ich mir schon wieder neue Locations anschauen…

Kleiner Fototipp: Das Licht ist morgens und abends, vor und nach Regenschauern (wenn der Himmel wieder aufklart) im allgemeinen sehr schön. Also gerade nach einem Gewitterschauer im Sommer, solltet ihr mal rausgehen und Fotos machen. Es lohnt sich…

 

55°14’46.7″N 14°43’58.5″E

Morgens an der Küste von Vang

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 750D
  • Sigma 17-70mm F2.8-4.0
  • Stativ
  • Grauverlaufsfilter

Aufnahmetechnik:

Im manuellen Modus fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 100
  • f/11
  • 1.6 sek
  • 34 mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.