Schön nah dran

Bei dem Bild von heute, war ich schön nah dran… Diese Fliege habe ich am Gartenteich gesehen… Mit ihrer gigantischen Größe von 5 mm, hatte ich Mühe sie aufs Bild zu bekommen… 😉

Welch ein Wunder das ich so nah rangehen konnte, ohne das sie weggeflogen ist. Man kann an ihren Beinen sogar den Blütenpollen sehen, der an ihr hängengebleiben ist. 😮

Da braucht man ja fast kein Mikroskop mehr… 😀

Unbekannte Fliege

Bild zum vergrößern anklicken

Und weil es so schön ist… Hier ist sie mal in groß…

Schön nah dran

Bild zum vergrößern anklicken

Bildart: Makro

ISO: 400

Verschluß: 1/320 sec.

Blende: 11

Brennweite: Retroadapter 55mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.