Schlagwort: Blänke

Tolles Licht in der Hammeniederung

Tolles Licht in der Hammeniederung

Heute Morgen durfte ich wieder einmal ein zauberhaftes Licht in der Hammeniederung genießen. Ich bin heute an meinem Geburtstag ganz früh unterwegs gewesen und wurde von Mutter Natur mit einem tollen Sonnenaufgang beschenkt. 🙂

Beinahe hätte ich den Aufgang aber verpasst, denn ich war der Meinung das die Sonne 20 Minuten später aufgeht und deshalb auch etwas am trödeln…

Zum Glück war ich in der Nähe einer tollen Location und habe davon profitiert, dass ich mein Equipment in- und auswendig kenne. 🙂

Denn plötzlich sah ich die Sonne hochkommen. 😮

Ich bin dann schnell zu einer Blänke gelaufen um diese tolle Aufnahme zu machen. Natürlich war das kniehohe Gras mit Tau benetzt, so dass ich richtig nasse Füße und Beine bekommen habe.

Aber für dieses Bild war ich bereit das in Kauf zu nehmen. Und das liebe ich auch an meinem Hobby. Sich ruhig einmal dreckig und nass zu machen, für schöne Fotos und Erinnerungen… 🙂

Dadurch das ich die Kamera im schlaf bedienen kann, lief alles ruhig und strukturiert ab und so konnte ich diese tolle Aufnahme mit nach Hause nehmen. 🙂

Wer mehr Fotos aus der Hammeniederung sehen möchte, dem lege ich meine Fotogalerie ans Herz:

https://hoemske-fotodesign.de/hammeniederung/

 

53°13’32.8″N 8°50’19.6″E

 

Zauberhaftes Licht Hammeniederung

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 750D
  • Sigma 17-70mm F2.8-4.0
  • Stativ

Aufnahmetechnik:

Im manuellen Modus fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 100
  • f/9
  • 1/8 sek.
  • 28 mm
Farbenspiel in den Hammewiesen

Farbenspiel in den Hammewiesen

Heute Morgen gab es ein wundervolles Farbenspiel in den Hammewiesen.

Endlich war das Wetter mal wieder ganz nach meinem Geschmack. Die letzten Tage waren ja nicht mehr zum aushalten. Deshalb war die Freude auch richtig schön groß, als es hieß, das wir schönes Winterwetter bekommen. Also habe ich gestern Abend schon beschlossen, wo es heute hingehen sollte.

Die Freude war wohl so groß, dass ich heute Nacht dementsprechend unruhig geschlafen habe. Einen Wecker habe ich natürlich wie immer nicht gebraucht. 😉

Ich bin dann wie geplant losgefahren und an der Location wurde ich von diesem wunderschönen Licht überrascht. 🙂

Meine Hammewiesen haben heute wirklich wieder alles für mich gegeben. 🙂

Es war mit 5 Grad Minus im Gegensatz zu den letzten Tagen doch sehr kalt, aber für die Jahreszeit angemessen. Was soll ich noch sagen? Tolles Wetter mit schöner Luft und zauberhaftem Licht.

Mehr braucht es nicht um glücklich zu sein…

Für das Bild habe ich übrigens 9 Fotos im Hochformat gemacht und mir dann den schönsten Teil im Format 2:1 herausgeschnitten.

 

53°13’34.0″N 8°50’19.8″E

 

Farbenspiel in den Hammewiesen

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 750D
  • Sigma 17-70mm F2.8-4.0
  • Stativ
  • Grauverlaufsfilter

Aufnahmetechnik:

Im manuellen Modus fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 100
  • f/9
  • 4 sek.
  • 28 mm
Hammewiesen-Panorama

Hammewiesen-Panorama

Heute Morgen war ich mal wieder unterwegs und habe dieses schöne Hammewiesen-Panorama mitgebracht.

Das wurde auch mal wieder Zeit, denn mein letzter Beitrag ist nun auch schon wieder eine ganze Zeit her. Das liegt auch daran, dass ich in letzter Zeit wenig fotografiert habe.

Das hat verschiedene Gründe. Ich habe Zuhause ein bisschen renoviert und das Wetter hat bei uns in der Region auch nicht wirklich mitgespielt…

Nun aber zum Foto:

Zuerst glaubte ich, das es heute keine guten Fotos gibt, denn das Licht war anfangs nicht sehr schön…

Dann aber wurde es immer besser und es kam diese tolle Lichtstimmung auf.

Dieses diesig, nebelige mit den grauen Wolken…
Dazu dieses frühe, morgentliche Licht und die nassen, feuchten Wiesen und der schwindende Winter…

Man spürte förmlich das angrenzende Teufelsmoor.

Als Location habe ich mir eine Blänke gesucht, denn ich mag gerne Fotos mit Wasser.

Weit im Hintergrund ist der 54m hohe Weyerberg (Worpswede) zu erkennen.

Ich habe für dieses Panorama 6 Bilder im Hochformat gemacht und durch die Bearbeitung in Photoshop, fühle ich genau das, was ich heute Morgen vorort erlebt habe…

Ich glaube das wird eins meiner Lieblingsbilder… 🙂

Location:

53°14’22.2″N 8°51’30.7″E

Hammewiesen

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 550D
  • Sigma 17-70mm F2.8-4.0
  • Stativ

Aufnahmetechnik:

6 Hochformatfotos im manuellen Modus fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 100
  • f/22
  • 0,6 sec.
  • 28mm
Sonnenaufgang in den Hammewiesen

Sonnenaufgang in den Hammewiesen

Heute Morgen habe ich das tolle Wetter genutzt und durfte einen wunderbaren Sonnenaufgang in den Hammewiesen erleben. 🙂

Ich hatte schon beim aufstehen den Gedanken, wohin es mich heute ziehen würde. Ich lag, wie sich später heraustellen sollte goldrichtig damit, denn ich fand eine tolle Location… 🙂

In der letzten Nacht hatte es etwas geschneit und es war -2 °C kalt, aber man konnte es sehr gut aushalten. Es gab nur eine leichte Bewölkung am Himmel und die Chance war damit groß, einen Blick auf die Sonne zu bekommen.

Alles hat heute Morgen perfekt zusammen gepasst, denn es stimmte einfach alles.

Das Wetter, die Location und natürlich der richtige Zeitpunkt. Nun brauchte es nur noch mein Zutun, um diese wunderbare Aufnahme zu machen, aber das sollte kein Problem sein. 🙂

Ich glaube das Bild, wird wohl ganz vorne mit bei meinen Lieblingsbildern sein… 🙂

Ausser diesem Bild, habe ich noch ein paar andere schöne Bilder gemacht und habe auch etwas Videomaterial mit nach Hause gebracht. 🙂 Alles in allem war es heute für mich ein sehr erfolgreicher Tag, denn ich bin äußerst zufrieden mit dem was ich heute erlebt habe… 🙂

Nun möchte ich noch kurz zu einem anderen Thema kommen. Da ich hier im letzten Jahr nicht so oft Beiträge veröffentlicht habe und ich Besserung gelobe, habe ich mir über die Häufigkeit des postens Gedanken gemacht.

Ich halte einen Beitrag pro Woche für Ideal, denn meistens mache ich nur am Wochenende Bilder und mit einem Beitrag pro Woche, kommt auch nicht so viel Stress bei mir auf.

Es gibt ja auch noch andere Dinge im Leben und so ein Beitrag habe ich auch nicht in 5 Minuten fertig. Wenn ich das so hinbekomme, gibt es in diesem Jahr sicherlich mehr Beiträge als 2016… 🙂

Location:

53°13’39.5″N 8°51’55.2″E

Sonnenaufgang in den Hammewiesen

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 550D
  • Canon 17-70mm F2.8-4.0
  • Stativ

Aufnahmetechnik:

Mit manueller Belichtung fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 100
  • f/22
  • 1/3 sek.
  • 17mm
An einer Blänke vor Sonnenaufgang

An einer Blänke vor Sonnenaufgang

Heute möchte ich euch noch ein Foto zeigen, das ich vor ein paar Tagen an einer Blänke in den Hammewiesen gemacht habe. Diese Blänke ist ein Paradies für Wasservögel, ob Graureiher, Silberreiher oder verschiedene Entenarten, hier ist immer etwas los.

Aber nicht nur Wasservögel fühlen sich hier wohl auch zahlreiche andere Tiere tummeln sich hier. Viele Insekten- und Libellenarten sind hier vertreten, aber auch die Bisamratte ist hier Zuhause.

Aber das ist noch nicht alles, das Licht bei uns in den Wiesen ist auch ein ganz besonderes. Es bietet unendlich verschiedene Spektren und ist immer irgendwie anders, dadurch entsteht auch dieser Reiz, in dieser tollen Landschaft zu fotografieren. 🙂

Ich freue mich sehr, hier zu wohnen und kann jedem nur empfehlen, hier einmal herzukommen. Auch wenn die Landschaft auf den ersten Blick flach und überall gleich aussieht, trügt der Schein. Es ist schon abwechslungsreicher als man denkt, denn mit den angrenzenden Mooren und dem Weyerberg, ändert sich auch jeweils das Landschaftsbild. Durch die vielen Rad- und Wanderwege, hat man eine gute Erkundungsmöglichkeit der Hammewiesen.

Und halt… Ich höre mich ja schon an, wie ein Touristenführer… 😉

Aber es ist auch wirklich schön hier und Fotos kann man hier reichlich machen… 🙂

Blänke Hammewiesen

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 550D
  • Canon 18-55mm F3.5-5.6
  • Stativ

Aufnahmetechnik:

Im manuellen Modus fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 100
  • f/9
  • 10 sec.
  • 18mm