Schlagwort: Bruthöhle

Tierportrait Buntspecht

Tierportrait Buntspecht

Im heutigen Tierportrait, geht es um den Buntspecht.

Der Buntspecht ist etwa 23cm groß und wird so um die 8 Jahre alt.

Seine Flügelspannweite beträgt zwischen 34 und 39cm und sein Körpergewicht kann bis zu 90 Gramm betragen.

Außer in Skandinavien ist der Buntspecht in ganz Europa verbreitet, außerdem kommt er noch in Teilen Asiens und im Nordwesten Afrikas vor.

Bei uns in Deutschland ist er der am häufigsten vorkommende Specht. Den Buntspecht trifft man in Laub- und Nadelwäldern, aber auch in Parks und in Gärten an.

Der Vogel brütet in dem Zeitraum von April bis Juni. Er ist ein Höhlenbrüter und baut seine Höhlen selbst. Bevorzugt werden dabei aber weiche oder kranke Bäume.

Das Weibchen legt 4 bis 6 Eier, die dann von beiden  Elternteilen abwechselnd in ca.14 Tagen ausbrütet werden.

Zur Nahrung der Buntspechte gehören hauptsächlich Insekten und Larven. In der Winterzeit, wenn das Nahrungsangebot knapp wird, frisst er aber auch Nüsse, Beeren und Samen.

Der Buntspecht wurde 1997 in Deutschland zum Vogel des Jahres gewählt.

Dieses schöne Exemplar habe ich direkt vor meiner Haustür entdeckt… 🙂

Buntspecht

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 750D
  • Sigma 50-500mm F4.5-6.3
  • Stativ

Aufnahmetechnik:

Mit Zeitautomatik fotografiert bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 800
  • f/6.3
  • 1/1000 sec.
  • 500mm