Schlagwort: Stern von Bethlehem

Makroaufnahme Dolden Milchstern

Makroaufnahme Dolden Milchstern

Heute möchte ich euch die Blüte vom Dolden Milchstern zeigen. Die Pflanze wird mitunter auch Stern von Bethlehem genannt.

Diese Pflanze ist eher selten anzutreffen, doch kommt sie da wo sie wächst, meist gehäuft vor. Der Dolden Milchstern wächst gerne an Wegrändern und trockenen bis frischen Wiesen, zudem wächst er gerne auf lehmigen Boden. Die Zwiebeln dieser Pflanze sind besonders giftig und können deshalb vor allem Tiere und Kindern bei Verzehr, gefährlich werden.

Der Dolden-Milchstern ist eine mehrjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von bis zu 30 cm. Der Dolden-Milchstern stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, aufgrund seines hübschen Aussehens wurde er vermutlich in Mitteleuropa als Gartenpflanze eingeführt, wo er sich dann wild verbreitete.

In der Homöopathie wird der Milchstern gegen manche Krebsarten eingesetzt, außerdem ist die Pflanze Haarwuchs fördernd bzw. kann sie das Haar kräftigen. Da die äusserliche Anwendung des Milchsterns nicht so riskant ist, kann man es durchaus wagen, den in Wasser gelösten Saft der Zwiebel zur Stärkung der Haare einzusetzen.

Bei dieser Aufnahme hatte ich ein Stativ benutzt, aber nur weil ich es dabei hatte. Normalerweise mache ich meine Makroaufnahmen freihand, da ich so flexibler und schneller bin, was die Position der Kamera betrifft.

Ungeübte sollten aber lieber ein Stativ benutzten, denn es bedarf schon einer ziemlich ruhigen Hand und einer guten Atemtechnik, damit der Fokus beim auslösen auch noch da sitzt, wo man ihn haben wollte.

Dolden Milchstern

Bild zum vergrößern anklicken

Für das Bild habe ich folgendes Equipment benutzt:

  • Canon EOS 550D
  • Canon 18-55mm F3.5-5.6
  • Stativ
  • Zwischenringe

Aufnahmetechnik:

Manuelle Belichtung bei folgenden Einstellungen:

  • ISO 400
  • f/5.6
  • 1/100 sec.
  • 55mm